Die Frage „Wer bin ich eigentlich“, ist für Alle aktuell, die sich ihre Neugier für Ihr Innenleben bewahrt haben.
Sie nehmen ihre Unzufriedenheit, über die bisherige Gestaltung Ihres Lebens wahr.

Und Sie wollen etwas dagegen tun.

Um zu verstehen, was in solchen Momenten passiert, ist die Vorstellung, der Persönlichkeitsteile sehr hilfreich.
Unser Innenleben ist nämlich nicht so einheitlich, wie wir es gerne hätten.
Es kann sehr entlastend sein, wenn ich erlebe, dass es nur ein Teil von mir ist, der mir Schwierigkeiten macht.

"Bewusste Selbstwahrnehmung ist die notwendige Grundlage

für ein tiefgreifendes Selbstcoaching."

"Ich bin so, wie ich bin!"

Selbsterfahrung = Innenleben erfahren.

Oft sind es nur einzelne Grundcharakterzüge, die unsere Persönlichkeit und unser Leben fast durchgängig bestimmen.
Sie kennen aber sicher Momente, in denen sie sich wie eine ganz andere Person verhalten.
„Ich kenne mich selbst nicht wieder, wenn ich so reagiere.

Aber ich kann dann nicht anders.“

Wer steuert unser Innenleben?

Warum Persönlichkeitsteile?

Sie können Ihre Gedanken und Gefühle auch als einen Ausdruck von unterscheidbaren Teilpersönlichkeiten betrachten.
Das ist eine sinnvolle und v.a hilfreiche Theorie um sein Innenleben  besser verstehen zu können.

Charakterzüge=Persönlichkeitsteile

"Wer bin ich wirklich?"

Für den Inhalt verantwortlich:

Johannes Linseder

Katharinenweg 1

8700 Leoben

Tel.: +43 650 301 100 8

www.selbstcoaching-graz.at